Für die Untersuchung des ungeborenen Kindes ist der Ultraschall die wichtigste Untersuchungsmethode. Je nach Schwangerschaftsalter unterscheiden sich die Fragestellung und Aussagekraft der Untersuchung. Wir bieten folgende Untersuchungen an:

 

Frühe Feindiagnostik ggf. mit Nackentransparenzmessung (12. – 14. SSW)

Feindiagnostik (21. – 22. SSW)

Fetale Echokardiographie

Dopplersonographie

 

3-D Ultraschall durchzuführen ist mit allen unseren Geräten möglich. Den größten Teil der Routinediagnostik führen wir mittels 2-D –Ultraschall durch. Bei speziellen Fragestellungen ist der 3-D-Ultraschall diagnostisch hilfreich. Wenn das Kind günstig liegt, stellen wir sein Gesicht dreidimensional dar.

 

Bitte beachten Sie, dass jeder Fettfilm auf der Haut das Utraschallbild deutlich verschlechtert. Bitte reiben Sie Ihren Bauch 24 Stunden vor der Untersuchung nicht mit Creme oder Öl ein. Am besten waschen Sie ihn vor der Unteruchung mit Seife.

 

Bei auffälligem Ultraschallbefund oder anderen Besonderheiten kann es notwendig sein, Zellen des Kindes für weiterführende Untersuchungen zu gewinnen, wenn man eine möglichst vollständiges Bild über die Gesundheit des Kindes erhalten will. Dies ist über die folgenden Punktionsverfahren möglich, die alle von uns angeboten werden:

 

Chorionzottenbiopsie

Fruchtwasserpunktion oder Amniozentese

Nabelschnurpunktion

 

Seit 2012 ist es möglich durch eine Blutentnahme bei der Mutter 99% aller Feten mit Trisomie 21 und zwischen 91 bzw 96 % der Feten mit Trisomie 13 bzw. 18 zu erkennen. Dieser Test heißt auch nichtinvasiver pränataler Test (NIPT). Die Aussagekraft dieses Bluttests ist deutlich geringer als diejenige der o.g. Punktionsverfahren. Wir bieten diesen Test nur in Zusammenhang mit einer Ultraschalluntersuchung an.

Leistungen

<<< zurück zur Startseite

Frühe Feindiagnostik ggf. mit

Nackentransparenzmessung (12. – 14. SSW)

Feindiagnostik (21. – 22. SSW)

Fetale Echokardiographie

Dopplersonographie

Chorionzottenbiopsie

Fruchtwasserpunktion oder Amniozentese

Nabelschnurpunktion

Nichtivasiver pränataler Test (NIPT)

Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe · Bergmannstraße 102 · 10961 Berlin · Telefon: 030/624 6096

Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Bergmannstraße 102 · 10961 Berlin · Telefon: 030/624 6096

Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Bergmannstraße 102 · 10961 Berlin · Telefon: 030/624 6096

Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Bergmannstraße 102 · 10961 Berlin · Telefon: 030/624 6096